Mein Monat: Februar 2016

Diesen Monat war es ja seeehr ruhig hier auf meinem Blog. Dies liegt daran, dass der Monat sehr anstrengend, stressig und ja, auch traurig, war. Aus diesen Gründen hatte ich weder Zeit noch großartig Lust zum Bloggen und auch das Lesen ist zu kurz gekommen. Entweder hatte ich keine Zeit zum lesen oder ich konnte mich einfach nicht auf das Buch konzentrieren, weil ich zu viel anderes Zeug im Kopf hatte. Daher habe ich diesen Monat nur zwei Bücher gelesen. Diese möchte ich euch aber trotzdem heute kurz vorstellen.


Folgende Bücher habe ich im Februar gelesen:


Insgesamt:
2 Bücher
766 Seiten
26 Seiten pro Tag 

Wie gesagt, es hat seine Gründe, dass die Zahlen so niedrig sind. :D

Beide Bücher wurden mit 4 Sternen bewertet, die Rezensionen findet ihr hier (Warum einfach...) und hier (Zwei für immer).

Ich hoffe sehr, dass es im März wieder bergauf geht, aber ich mache mir nicht zu große Hoffnungen. Im Moment ist alles etwas schwierig bei mir.

Ich nehme ein begonnenes Buch mit in den März, und zwar folgendes:


Ich hoffe, euer Monat war besser als meiner und ich wünsche euch alles Liebe für den kommenden Monat! Ich hoffe, dass endlich der Frühling kommt! :-)

Kommentare:

  1. Liebe Carina,
    das klingt ja gar nicht gut ... Also nicht, dass du nur sehr wenig gelesen hast, sondern eher, dass dein Monat sonst sehr schwierig und traurig war. Was ist denn passiert? :-O

    Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt! ♥
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine,

      ach irgendwie kamen im Februar viele verschiedene Sachen zusammen, sodass ich insgesamt sehr bedrückt war/bin. Näher möchte ich da eigentlich gar nicht drauf eingehen, sondern ich will lieber versuchen nach vorne zu blicken. Aber lieb dass du fragst, ich danke dir! ♥♥

      Löschen
  2. Huhu Carina!
    Das Buch von Jojo Moyes werde ich vielleicht auch im März beginnen. Das ist schade, dass es bei dir gerade nicht so gut läuft. Ich hoffe du hast liebe Leute an deiner Seite, die für dich da sind? Solche Zeiten sind immer schwer, ich kenn das grade auch.
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, das habe ich zum Glück! Ja, es ist wirklich nicht so einfach... aber es kommen auch wieder besser Zeiten (hoffentlich!).
      Liebe Grüße
      Carina

      Löschen