Kurzer Leseeindruck

Ab und an kommt es auf meinem Blog ja vor, dass ich keine vollständige Rezension, sondern nur einen etwas kürzeren Leseeindruck über meine gelesenen Bücher verfasse. So auch heute! Und zwar möchte ich euch heute kurz die zwei Bücher vorstellen, die ich zuletzt gelesen habe. Es handelt sich um Ein Bild von dir von Jojo Moyes und um Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner.


In dem Buch Ein Bild von dir gibt es zwei verschiedene Handlungsstränge: Zum Einen lernt man Sophie kennen, die im Zeitalter des Ersten Weltkriegs lebt und die versucht, für ihre Familie und ihren Ehemann Édouard stark zu sein. Ein Jahrhundert später lebt Liv, die um ihren Mann David trauert. Die beiden Frauen Sophie und Liv sind nur durch ein Gemälde miteinander verbunden. Ein Gemälde von Sophie, das Édouard einst malte. 
Mir hat hier der erste Handlungsstrang, also die Geschichte von Sophie im Ersten Weltkrieg, etwas besser gefallen und es hätte mir nichts ausgemacht, wenn das ganze Buch von ihr gehandelt hätte. Insgesamt handelt es sich hier um eine wundervolle Geschichte. Für mich definitv eins der besten Bücher von Jojo Moyes und auf jeden Fall eins meiner Jahreshighlights von 2015. Große Empfehlung!


Das Buch Was fehlt, wenn ich verschwunden bin stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste. In dem Buch geht es um die beiden Schwestern April und Phoebe. April ist in einer Klinik, da sie Magersucht hat. Ihre kleine Schwester Phoebe schreibt ihr Briefe. Das Buch besteht komplett aus Briefen; der erste Teil aus Phoebes Briefen und der zweite Teil aus Aprils. Das Ganze ist so berührend und emotional, da Phoebe in ihrer kindlichen Weltkenntnis nicht versteht, warum April nicht gesund wird. Es ist einfach so herzzerreißend und bei mir sind beim Lesen sehr oft die Tränen geflossen. Ich fand den ersten Teil des Buches, also Phoebes Briefe, noch etwas berührender und intensiver als den zweiten Teil, aber so oder so ist dieses Buch einfach nur großartig. 

Habt ihr schon eines der beiden Bücher gelesen und wenn ja, wie fandet ihr es?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carina

    Jetzt musste ich meinen Eintrag nochmal überarbeiten.

    Ich hab grad dein Blog entdeckt und bleib auch gleich als Leserin hier ;)

    "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin und "Ein Bild von dir" habe ich beide noch nicht gelesen. Hören sich aber beide toll an ;) Von Jojo Moyes habe ich noch ungelesen ihr ganz aktuellen hier liegen. Seufz, ich brauch unbedingt mehr Zeit. Mit zwei Kinder, Hund und Haus ist nicht sooo viel Zeit zum lesen, bzw. es gibt einfach viel zu viele tolle Bücher, lach.

    Ok du, ich schick dir ganz liebe Grüße und würde mich natürlich auch über einen Besuch von dir sehr freuen

    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!

      Schön, das freut mich :-)
      Ja die Bücher sind wirklich beide toll. Das aktuelle Buch von Jojo Moyes - meinst du "Ein ganz neues Leben"? Das habe ich nämlich auch schon gelesen. :)

      Aber das kenne ich nur zu gut, mir fehlt es auch des öfteren an der Zeit.

      Danke, dir auch ganz liebe Grüße!
      Carina

      Löschen