Jahresrückblick / -statistik 2015

So, heute kommt endlich mein Jahresrückblick für 2015! 


Zuerst kommen wir mal zu den Zahlen und Fakten:

Jahresstatistik 2015
74 gelesene Bücher
28.724 gelesene Seiten
77 Seiten durchschnittlich pro Tag gelesen

Verteilt auf die 12 Monate sieht das Ganze dann so aus (bitte auf das Bild draufklicken, dann wirds größer):


Ich denke, es wird ganz gut deutlich, dass ich in der ersten Hälfte des Jahres mehr gelesen habe als in der zweiten Hälfte. Mein stärkster Monat war der April und der schwächste der Juli. Dass ich im Juli so wenig gelesen habe, liegt daran, dass ich da viel lernen musste, weil da meine Klausuren anstanden und ich danach noch im Urlaub war, in dem ich viel erlebt und dafür wenig gelesen habe.
Insgesamt bin ich ganz zufrieden, auch wenn ich weiß, dass ich mehr gelesen hätte, wenn ich mehr Zeit dafür hätte. Ich bin mal gespannt, wie das Ganze am Ende von 2016 aussehen wird. :-)

Ein bestimmtes Ziel setze ich mir jedenfalls nicht, da ich mich nicht unter Druck setzen möchte. Ich kann einfach noch nicht abschätzen, wie es dieses Jahr zeitlich klappt und ob ich es schaffe, so viel zu lesen, wie ich gerne würde. 2016 stehen bei mir außerdem (nicht aufs Bloggen bezogen, sondern privat) einige Veränderungen an. Einerseits habe ich große Angst davor, aber andererseits bin ich auch froh drum. 2016 wird also ein spannendes Jahr für mich und ich hoffe, dass ich es irgendwie meistern werde. 


Außerdem möchte ich mich an dieser Stelle mal bedanken.
Danke an die Verlage und Autoren, die mit mir zusammenarbeiten und mir hin und wieder Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen.
Danke an die Blogger, mit denen ich mich immer mal wieder austausche, und die mich regelmäßig auf meinem Blog besuchen und liebe Worte da lassen.
Danke an die Besucher und Leser meines Blogs, die sich dafür interessieren, was ich schreibe und die mir manchmal einen Kommentar hinterlassen.


Dabei möchte ich es jetzt gerne erstmal belassen, doch wer sich für meine Buch-Highlights aus dem Jahr 2015 interessiert, sollte am Donnerstag nochmal vorbeischauen, da ich sie dann im Rahmen des Top Ten Thursday vorstellen werde. 

Seid ihr zufrieden mit der Anzahl eurer gelesenen Bücher?
Und habt ihr euch für 2016 ein bestimmtes Ziel gesetzt?

Kommentare:

  1. Hallöchen Carina :)

    Meine Statistik sieht ganz ähnlich aus wie deine. Irgendwie läuft es bei mir jedes Jahr gleich ab: Bis September lese ich total viel und dann wird es immer weniger^^ Wieso eigentlich? xD

    Für die Veränderung wünsche ich die alles Gute :) Mach dich nicht verrückt♥ Meistens fragt man sich doch hinterher, weshalb man so viel Angst hatte :)

    Ich bin sehr zufrieden mit der Anzahl gelesener Bücher. Wobei ich immer denke: Eigentlich ist es doch egal wie viel man liest, so lange die Bücher toll sind :) Für 2016 habe ich mir kein konkretes Ziel gesetzt. Ich möchte mehr auf Englisch lesen und ein paar Reihen beenden. Mal sehen ob es klappt :)

    Zuletzt noch ein herzliches DANKESCHÖN an dich! Ich liebe deine Post's und freue mich immer, wenn es was neues bei dir zu Lesen gibt ♥ Und danke auch für deine zahlreichen Kommentare.

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja ich weiß auch nicht so genau woran das liegt.. :D

      Dankeschön! Das ist echt lieb von dir ♥ Ich bin sowieso so ein Mensch, der sich vorher immer unglaublich viele Gedanken macht und am Ende ist dann alles halb so schlimm ;)

      Da geb ich dir recht, dass es die Hauptsache ist, dass die Bücher, die man liest, toll sind. :) Ja, auf Englisch würde ich auch gerne mal wieder etwas lesen.

      Danke!! Das kann ich nur zurückgeben! Ich freue mich auch immer, von dir zu lesen! :-)

      Alles Liebe ♥
      Carina

      Löschen
  2. Ich liebe deine schöne Statistik. Ein Zahlen und Faktenmensch bin ich ja sowieso, aber das ganz auch noch so schön visuell zu sehen, finde ich toll. Ich glaube, das mache ich nächstes Jahr auch so, gefällt mir echt gut. ;)

    Was stehen denn in 2016 privat für Veränderungen bei dir an? :)

    Mit meinen 67 gelesenen Büchern bin ich nicht ganz so zufrieden, das waren 4 weniger als im Vorjahr, ich hoffe, dass ich heuer wieder über die 70 komme.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich! :-) Ich dachte, das ist mal was anderes, mir gefällts auch echt gut.

      Ach... Ich werde im Sommer mit meinem Studium fertig, aber ich hab jetzt beschlossen, mich nochmal umzuorientieren und werde daher voraussichtlich noch eine Ausbildung oder ein anderes Studium beginnen. Da mach ich mir halt ziemlich viele Gedanken drüber, zumal ich "schon" 21 bin. Aber ich denke, ich werde es wohl durchziehen.

      Ja, ich glaube über 70 Bücher ist ein gutes Ziel. Das schaffst du bestimmt. :-)

      Löschen
    2. Wenn du das Gefühl hast, dass das andere Studium/die andere Ausbildung dir mehr "gibt", dann solltest du dich unbedingt umorientieren. 21 ist ja kein Alter. ;) Es gibt Leute, die studieren mit 40, 50 oder sogar noch älter wieder oder zum ersten Mal. Viel wichtiger ist doch, dass du dich in deinem zuküünftigen Job wohlfühlst, weil er dir gut gefällt und du in interessant findest und ihn gerne machst. Da spielt die Zeit oder das Alter keine Rolle. ;)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    3. Ja, das Gefühl habe ich definitv. Danke für deine Worte ♥ Das muntert mich wirklich auf! Eigentlich denke ich ja genauso, aber hin und wieder kommen mir dann doch wieder Zweifel.

      Löschen
  3. Huhu!

    Na das ist doch eine ordentliche Anzahl von Büchern! Noch dazu, wenn du nebenher noch den Lernstress hast ;) So eine Statistik ist toll, da sieht man es dann doch recht deutlich vor Augen ^^

    Ich hab letztes Jahr definitiv zu viel gelesen, ich war gar nicht mehr von den Büchern wegzubekommen, das möchte ich dieses Jahr ändern und mir auch ein bisschen den Druck zum Bloggen wegnehmen - bisher hab ich ein gutes Gefühl dabei. Sind ja auch erst ein paar Tage *g*

    Ich wünsch dir auf jeden Fall auch alles Gute für das Neue Jahr und dass du alles stressfrei hinbekommst, was du dir vorgenommen hast!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Ja, die Statistik zeigt wirklich ganz anschaulich, wann man eher viel und wann eher wenig gelesen hat :)

      Das ist doch ein guter Vorsatz!

      Dankeschön, lieb von dir :) Das gleiche wünsche ich dir natürlich auch, Alex.

      Ganz liebe Grüße,
      Carina

      Löschen